Birnen-Streusel-Cupcakes mit Puddingfüllung

Gestern war ich mit meinem Sohn beim Faschingsumzug. Mit dem Bollerwagen, ordentlich Proviant und vielen Süßigkeiten zum Werfen spazierten wir dorthin, wo der Umzug startete. Bei mindestens 3 km und vielen hungrigen Kindern sollte man genug zum Futtern einplanen. Also habe ich kleine Sandwiches und Cupcakes vorbereitet – aber solche, die kein Cremetopping brauchen, sondern auch so schon supersaftig und fruchtig-lecker sind: Birnen-Streusel-Cupcakes mit Puddingfüllung! Köstlich!!!!!! Diese leckere Puddingfülling in Kombination mit Birnen und Vanille ist einfach großartig. Und das Safran-Backpulver gibt eine sehr schöne Farbe im hellen Teig (man kann aber auch normales Backpulver nehmen). Auch in der Marmorversion sind die kleinen Kuchen lecker und natürlich toll zum Mitnehmen. Nachmachen!

Birnen-Streusel-Cupcake - ganz in weiß

Birnen-Streusel-Cupcake – ganz in weiß

Birnen-Streusel-Cupcakes mit Puddingfüllung:
1 Ei
100g Zucker
125g Butter oder Margarine
150g Quark
2 EL Milch
100g Schmand
250g Mehl
1 Päckchen Safran-Backpulver
2 kleine Birnen (geschält etwa 250g)
1 Packung Puddingpulver Vanille von Dr. Oetker
1/2 Liter Vollmilch

Variante für Schokoladenliebhaber:
Ich habe einen Teil des Teiges mit Kakaopulver gemischt und Marmor-Cupcakes gebacken. Auch sehr lecker!

Für die Streusel:
100g Mehl
50g Zucker
50g Butter oder Margarine

Zucker und Butter schaumig schlagen, Quark und Schmand dazu geben und einrühren. Mehl mit Backpulver vermengen und mit der Masse verrühren, EL Milch hinzugeben. Der Teig darf nicht zu flüssig sein.
Die Birnen schälen und das Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch würfeln und unter den Teig heben.

Mehl, Zucker, weiche Butter mit den Händen zu Streuseln verkneten.

Kaffeetassen mit Papierförmchen auslegen. Den Teig in die Formen füllen und die Streusel darauf verteilen. Die Cupcakes bei 180°C etwa 25 Minuten backen. Soo lecker!

Viel Spaß beim Backen wünscht Euch
Eure Netti

Birnen-Streusel-Cupcakes

Birnen-Streusel-Cupcakes

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s